Rettet den Frankenwald!

Die Stadt Bergisch Gladbach hat mit dem Flächennutzungsplan 2035 beschlossen, 4 ha gesunden Mischwald für ein Gewerbegebiet zu roden (bergischgladbach.de/...). Zusätzlich könnte knapp 1 ha für die neue Feuerwache gefällt werden.

Dieser Mischwald an der A4 zwischen Autobahn­anschlussstelle Frankenforst und Neufeldweg ist wichtig für das Klima in Refrath und Frankenforst, denn er hat wenig unter Hitze und Borkenkäfer gelitten! Die Initiative Rettet unseren Frankenwald setzt sich deswegen für den Erhalt des Frankenwalds ein.

Die Petition zur Rettung des Frankenwalds openpetition.de/...

Rettet unseren Frankenwald bei Facebook facebook.com/rettetfranki

Ein idealer Standort – und ein paar Alternativen

Bei einer Bürgerversammlung haben Feuerwehrchef Jörg Köhler und Dezernent Frank Stein noch einmal die Kriterien für einen guten Standort für die neue Feuerwache Süd erklärt. Dabei zeigte sich, dass das Areal in Frankenforst fast ideal ist. Aber es gibt doch noch einige Alternativen.

in-gl.de

Refrather Bürgerschaft informiert sich

Feuerwehrchef Jörg Köhler und der für Recht, Sicherheit und Ordnung zuständige Dezernent Frank Stein präsentierten ab 20 Uhr im Feuerwehrhaus an der Steinbreche detailliert wichtige Aspekte für den Bau einer Feuerwache.

bergischgladbach.de

Offener Brief der Initiatoren der Petition Frankenwald

Die Initiatoren der Petition zum Erhalt des „Frankenwalds” wenden sich in einem Offenen Brief an den Stadtrat. Sie plädieren dafür, auf ein Gewerbegebiet zu verzichten und weiter nach anderen Standorten für die Feuerwache Süd zu suchen.

in-gl.de

Stadt begründet Feuerwehr-Standort im Wald

In einer Beschlussvorlage für den Stadtrat legt die Stadtverwaltung detailliert dar, warum sie dafür plädiert, die neue Feuerwache Süd in einem Waldstück direkt an der A 4 in Frankenforst zu bauen. Wir haben die Vorlage gelesen, waren vor Ort und bringen die wichtigsten Fakten auf den Punkt.

in-gl.de

Umweltschützer kämpfen für Erhalt des Frankenwaldes in Bergisch Gladbach

Schriftlich teilte das Ministerium dem WDR mit: „Im Flächennutzungsplan-Verfahren hatte der Landesbetrieb Wald und Holz Bedenken zur Waldinanspruchnahme für eine Gewerbenutzung eingebracht. (…) Wir wollen mehr Wald, nicht weniger."

wdr.de

Naturschützer lehnen Feuerwache im Wald ab

Mit völligem Unverständnis reagiert der (Rheinisch)-Bergische Naturschutzverein (RBN) auf Überlegungen, im Bereich der Autobahnabfahrt Frankenforst die Feuerwache Bensberg anzusiedeln

in-gl.de

Eigentümer zum Tausch bereit

Neue Wache auf Grundstück in Frankenforst möglich

Das für den Neubau der Feuerwache Süd ins Auge gefasste Grundstück in Frankenforst befindet sich zurzeit im Eigentum des Landesbetriebs Wald und Holz NRW. Aufgrund des „besonderen öffentlichen Interesses“ sei der Landesbetrieb bereit, das Grundstück „ausschließlich zum Bau einer neuen Wache“ zu tauschen. ...

Kölner Stadt-Anzeiger

2000 Unterschriften für die „Rettung des Frankenwalds”

Der Flächennutzungsplan ist verabschiedet, bis zur Aufstellung erster Bebauungspläne wird noch einige Zeit vergehen. In Frankenforst wollen Anwohner aber keine Zeit verlieren – und sammeln Unterschriften gegen ein Gewerbegebiet im Königsforst.

in-gl.de